Digitalkamera wird nicht erkannt

 Falls die Digitalkamera nicht erkannt wird bzw. nicht auffindbar ist können folgende Schritte helfen:

lsusb zeigt an, ob die Verbindung zur Kamera steht. Ein Beispiel:

localhost /home/fridolin # lsusb
Bus 007 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 005 Device 002: ID 03f0:c211 Hewlett-Packard
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 005: ID 04a9:32c3 Canon, Inc.
Bus 001 Device 002: ID 05e3:0745 Genesys Logic, Inc. Logilink CR0012
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 003 Device 003: ID 046d:c534 Logitech, Inc. Unifying Receiver
Bus 003 Device 002: ID 046a:c090 Cherry GmbH
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Eventuell muss das Paket usbutils installiert werden um lsusb auszuführen.

localhost /home/fridolin # emerge -av usbutils

gphoto2 unterstützt viele Kameratypen. Es ist sinnvoll dies zu installieren.

localhost /# emerge -av gphoto2

Über den Punkt autodetect kann geschaut werden, ob die Kamera erkannt wurde:

localhost /home/fridolin # gphoto2 --auto-detect
Modell Port
----------------------------------------------------------
USB PTP Class Camera usb:001,005

Anzeige der unterstützten Kameras:

localhost /home/fridolin # gphoto2 --list-cameras | more
Anzahl der unterstützten Kameras: 2426
Unterstützte Kameras:
» JL2005B/C/D camera« (EXPERIMENTELL)
»Acer A1-841«
»Acer E350 Liquid Gallant Duo (ID1)«
»Acer E350 Liquid Gallant Duo (ID2)«
»Acer E39«
»Acer Iconia A1-810«
»Acer Iconia A1-840FHD«
»Acer Iconia A3-A11«
»Acer Iconia One 10«
»Acer Iconia TAB A100 (ID1)«
»Acer Iconia TAB A100 (ID2)«
»Acer Iconia TAB A101 (ID1)«
»Acer Iconia TAB A110«
»Acer Iconia TAB A200 (ID1)«
»Acer Iconia TAB A200 (ID2)«

Durch das Hinzufügen von more in den Befehl werden die Ausgaben seitenweise gemacht. In der Seite geht man durch Klicken der Leertaste weiter.
Die Dateien herunterladen kann man zum Beispiel über get-all-files. Weitere Infos und Befehle gibt es in der Man-Page

localhost:# gphoto2 --get-all-files

 

 

%d Bloggern gefällt das: